Hilfe

Bester DSL / LTE WLAN Router kaufen: Blitzschnelles Internet zu Hause

Ein modernes Heim braucht eine gute drahtlose Verbindung, die alle Räume abdeckt. Es ist nicht genug, einen schnellen Internetzugang über einen Internetanbieter zu kaufen, die Hardware, die zu Hause das Signal aussendet, sollte auch von hoher Qualität sein. Wir haben viele Produkte, die Ihnen helfen, einen ausgezeichneten Internetempfang im Haus und Garten sicherzustellen.

Mit einem wireless Router können alle drahtlosen Geräte im Haus zur gleichen Zeit im Internet sein. Es gibt verschiedene Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie einen Router für Ihr Zuhause aussuchen. Soll der Router nur im Haus gebraucht werden, oder wollen Sie ein günstiges 4G-Modell, das Sie mit auf Reisen nehmen können? Sie sollten auch abklären, ob das ausgesuchte Gerät Dual Band hat, den neuesten Netzwerkstandard wie z.B.802.11ac und ob für Ihren Bedarf ausreichend Netzwerkports in dem eingebauten Switch vorhanden sind. Wenn Sie sich bei den verschiedenen Ausstattungen und Technologien nicht sicher sind, können Sie diesen Text, in dem wir die Unterschiede erklären, weiterlesen.

Obwohl viele Aspekte zu beachten sind, wenn Sie einen Router kaufen, sind Sie mit einem Router von den großen Marken gut bedient. Wenn Sie einen Router von ASUS, D-Link, Linksys, TP-Link, Huawei oder Netgear kaufen, können Sie sicher sein, dass Sie ein Qualitätsprodukt bekommen. Unsere populärsten Router sind meist preisgekrönt und haben gute Bewertungen erhalten. Bedenken Sie jedoch, dass Preis und Qualität zu einem gewissen Grad immer noch zusammenhängen.

Wenn Sie einen neuen 802.11ac oder 802.11ad Router kaufen, ist das Gerät weiterhin mit allen älteren Versionen kompatibel. Es entstehen deshalb keine Probleme, wenn Sie einige Ihrer Einheiten anschließen und diese nicht das volle Potential des Routers ausnutzen können. Die neuen Netzwerkstandards ermöglichen eine wesentlich bessere Verbindung und bieten neue Funktionen. Wenn Sie z.B. einen Router mit 802.11ac haben, können Sie Beamforming benutzen, das ein stärkeres und präziseres Signal zu Ihrem Gerät sendet.

Ein jeder ist mit einem Router mit Dual Band gut bedient, aber wenn Sie in einer Wohnung oder an einem Ort mit vielen Internetanschlüssen wohnen, werden Sie eine große Verbesserung erleben. Ein Router ohne Dual Band benutzt eine 2.4 GHz Frequenz, die wesentlich weniger Kanäle als die 5 GHz Frequenz hat. Durch die Wahl des richtigen Kanals an Ihrem Gerät können Sie verbesserte Download und Upload-Zeiten erreichen, da es weniger Router gibt, die denselben Kanal benutzen. Wenn Sie einen alten Computer oder ein altes drahtloses Gerät haben, das nicht die 5GHz Frequenz unterstützt, können Sie diese Technologie nicht benutzen. Ihre Geräte funktionieren aber immer noch auf der 2.4 GHz Frequenz, die auch in einen Dual Band Router eingebaut ist.

Wenn man den Router selbst betrachtet, kann man sehen, dass die verschiedenen Modelle unterschiedliche Ports haben. Gewöhnlich hat der Router einen eingebauten Switch mit 4 oder mehr LAN (RJ-45) Eingängen. Der LAN-Port wird benutzt, wenn Sie Internet per Kabel zu Ihrem stationären Computer, Smart TV oder NAS-Server haben möchten. Man kann immer eine Kabelverbindung benutzen, wenn dies möglich ist. Wenn man keine Ports im Router frei hat, kann man einen Switch kaufen. In einem Router befindet sich auch ein USB oder eSATA Port, der benutzt werden kann, wenn man z.B. eine externe Festplatte als Netzwerkfestplatte verwenden will.

Ganz gleich, ob Sie einen Qualitätsrouter für ca. 140 Euro oder ein teures Model für ca. 400 Euro kaufen, können Sie immer noch schlechtes Internet zu Hause haben. Es ist wichtig, dass der Router zentral in der Wohnung platziert ist. Stellen Sie den Router niemals auf den Fußboden, unter ein Möbelstück oder auf eine metallene Heizung. Muss das Signal durch Betonmauern, durch Gegenstände oder über eine lange Distanz reichen, verschlechtert sich die Verbindung.

Für besseres Internet zu Hause sollten Sie sich einige bestimmte Produkte ansehen. Ein Extender oder ein Repeater kann das Signal des drahtlosen Netzwerkes verstärken oder von einer neuen Stelle aussenden. Wenn Sie z.B. ein großes Haus haben, ist dies eine gute Wahl für Sie. Möchten Sie gerne eine Kabelverbindung über einen großen Abstand legen, sollten Sie einen Homeplug kaufen. Ein Homeplug sendet das Internetsignal durch das Stromnetz in Ihrem Haus und Sie müssen nur an jedes Ende ein LAN-Kabel anschließen. Wenn Ihr Internetanbieter Sie mit einem schlechten Router ausgestattet hat, können Sie die Verbindung mit einem Access Point verbessern. Ein Access Point sendet das Signal von Ihrem Router durch seine eingebauten Antennen, die meist von hoher Qualität sind.

Wenn Sie einen Server oder einen großen Switch haben, ist es wichtig, LAN-Kabel mit Abschirmung (STP) zu wählen, damit man vermeidet, dass sich die Signale stören. Die verschiedenen Cat 5, Cat 6 und Cat 7 LAN-Kabel sind sowohl in der abgeschirmten (STP) und nicht abgeschirmten (UTP) Version erhältlich. Der Ethernet-Standard bei einem Cat 5 Kabel unterstützt bis zu 100Mbps, während Cat 6 und Cat 7 bis zu 10 Gbps unterstützen.

Die neuesten Router sind mit einzigartigen Funktionen wie Kindersicherung ausgestattet, die erlaubt, den Zugriff von Kindern auf das Internet zu kontrollieren. Wenn Sie den Inhalt Ihres NAS-Servers oder Ihrer Netzwerkdrive nicht mit Ihren Gästen teilen wollen, können Sie ein Gastnetzwerk einrichten, das Ihr Besuch benutzen kann. Sie können auch bestimmte Geräte, die viel Bandbreite zum Gamen oder zum Downloaden benötigen, priorisieren. Wenn Sie ein VPN in Ihrem Router einrichten wollen, ist dies auch viel einfacher geworden. Die meisten neuen Router verfügen über eine App oder ein modernes grafisches Webinterface.

Zusammenklappbar
Lesen Sie mehr
Artikel in Ihrer Suche: 331