Menu

Hilfe

Bessere Kühlung für Ihren selbstgebauten Computer

Gehäusekühler helfen Ihrem Gehäuse den Luftstrom zu verbessern und so Ihre Komponenten im Computer besser zu kühlen, so dass diese nicht überhitzen. Gehäusekühler werden an verschiedenen Stellen im Gehäuse platziert, um den Luftstrom zu optimieren. Kühler, die vorne und auf der Seite des Gehäuses platziert werden, saugen neue und kalte Lust ein, währen die Kühler hinten und oben am Gehäuse die heiße Luft aus dem Gehäuse hinaus blasen.

Wenn Sie einen Kühler für Ihr Gehäuse auswählen, ist es wichtig zu wissen, welche Kühlergröße Ihr Gehäuse unterstützt. Die gängigsten Kühler sind zwischen 70 mm und 140 mm, während neuere Modelle einen Diameter von 120 mm haben und inzwischen typisch in den moderneren Gehäusen sind.

Wenn ein Kühler einen 3-Pins Mainboardanschluss hat, kann das Mainboard dem Kühler Strom zum Ventilieren geben. Wenn ein Kühler einen 4-Pins Mainboardanschluss hat, kann das System, zusätzlich zum Ventilieren, den Kühler und seine Umdrehungszahl kontrollieren.

Der Luftstrom des Gehäuses wird in CFM (cubic feet per minute) gemessen und je höher der CFM des Kühlers ist, desto besseren Luftstrom bekommen Sie in Ihrem Gehäuse. Ein kräftiger a href="/Gehaeuseluefter">Gehäusekühler kann aber auch Lärm erzeugen, so dass der Geräuschpegel (dBA) des Gehäusekühlers auch eine Variable ist, die beachtet werden sollte.

Bei proshop.de finden Sie eine große Auswahl an Gehäusekühlern von Produzenten wie Arctic, Cooler Master, Corsair, Cooler Master usw. Wir bieten Ihnen darüber hinaus viele Gehäusekühler in verschiedenen Farben an, und wenn Ihr Computer noch cooler aussehen soll, können Sie auch einen Gehäusekühler mit grünem, blauem, weißem, lila oder rotem LED-Licht kaufen.

Zusammenklappbar
Lesen Sie mehr

Gehäuselüfter kaufen | Gehäuse Lüfter / Radiator von Corsair, Noctua, NZXT, Arctic, uvm.

Artikel in Ihrer Suche: 321