Hilfe

Haus- und Garteninspiration und Tipps für die Gartensaison

Haus- und Garteninspiration und Tipps für die Gartensaison

Wir eröffnen die Gartensaison mit tollen Gartentipps und einer großen Auswahl an Hobbygärtnergeräten. Wir haben alles von Gartenmaschinen, Werkzeugen und Gartenspielzeug zusammengetragen, um Sie auf die Gartensaison vorzubereiten. Beginnen Sie Ihre Gartensaison hier!

Machen Sie das Beste aus Ihrem Garten - Zeit für Spaß und gute Zeiten

Der Garten ist der perfekte Ort für Spaß und schöne Erinnerungen. Und wie Sie Ihren Garten gestalten, sagt viel darüber aus, wie Sie Ihre Zeit darin verbringen. Ganz gleich, ob Sie den klassischen Garten mit Rasen, Beeten und Hecken, einen Garten voller Spiel und Familienspaß oder einen wilden Garten mit minimalem Pflegeaufwand bevorzugen - wir halten jede Menge Gartenzubehör und Tipps für Sie bereit.

Tipps für einen gesunden Rasen

Rasenmähen ist eine Wissenschaft. Etwa im April beginnt das Gras wieder zu wachsen, und wenn es etwa 6-8 cm hoch ist und die Bodentemperatur 7-8 Grad beträgt, ist es Zeit, den Rasenmäher zu holen. Hier sind 3 Tipps für einen gesünderen Rasen:

  1. Belüften Sie Ihren Rasen: Entfernen Sie Moos aus dem Rasen und "lüften" Sie den Rasen mit einer Gartengabel oder einem Rasenlüfter, damit die Graswurzeln besser wachsen können.
  2. Düngen und bewässern Sie den Rasen: B: Düngen Sie dreimal während der Saison im April, Mai/Juni und August/September. Ist der Sommer besonders warm? Dann denken Sie daran, den Rasen auch zu wässern.
  3. Mähen Sie den Rasen schonend: : : Mähen Sie Ihren Rasen regelmäßig. Stellen Sie das Messer zu Beginn der Saison auf 4-5 cm ein, um das Wachstum nicht zu schwächen, und passen Sie die Schnitthöhe später in der Saison auf 3 cm an.
Sund græsplæne
Vildere have

Lassen Sie sich für einen wilden Garten inspirieren

Ein wilder Garten hat viele Vorteile. Erleben Sie eine größere Artenvielfalt mit mehr Pflanzen, Insekten und Kleintieren, und brechen Sie mit alten Normen des klassischen Gartens. Hier sind 5 Tipps für einen wilderen, natürlicheren Garten:

  1. Lassen Sie das Gras stehen und mähen Sie einfach einen Weg, eine Lichtung oder ein kleines Feld, das Sie genießen können.
  2. Schneiden Sie die Hecke nicht, damit sie den Vögeln und Kleintieren des Gartens Unterschlupf bietet.
  3. Pflanzen Sie eine Vielzahl von Sträuchern und Bäumen, an denen sich die Tiere und Insekten in Ihrem Garten erfreuen können.
  4. Wasser im Garten macht sowohl Tiere als auch Pflanzen glücklich. In Form einer kleinen Wasserstelle oder einfach einer Vogeltränke.
  5. Pflanzen Sie viele Wildblumen, kleine Pflanzen und Kräuter in Ihrem Garten, um die wilde Natur widerzuspiegeln. Tiere und Insekten lieben das.

Die 5 besten Tipps für Hochbeete im Garten oder auf dem Balkon

Hochbeete eignen sich hervorragend für den Anbau von Gemüse, Kräutern und Blumen - vor allem, wenn Sie in Ihrem Garten Platz schaffen wollen oder nur wenig Platz haben. Hier sind 5 Tipps, wie Sie mit Hochbeeten Erfolg haben:

  1. Verwenden Sie einen lockeren Boden und gegebenenfalls Lecal-Kugeln im Boden des Beetes, wenn es sehr hoch ist.
  2. In Hochbeeten können Sie früher im Frühjahr säen, da die Pflanzen mehr Wärme und Sonne abbekommen. Wenn Sie einen Gemüsegarten haben, können Sie Hochbeete auch für die Vorkeimung von Gemüse nutzen.
  3. Hochbeete trocknen leichter aus. Deshalb ist es wichtig, dass Sie regelmäßig gießen. Sie können auch ein selbstbewässerndes Beet mit einem Wassertank oder einem Kapillarkasten am Boden in Betracht ziehen.
  4. Denken Sie daran, den Boden in Ihrem Beet zu düngen. Ein Hochbeet ist eine "geschlossene Umgebung" und muss daher jedes Jahr und während der gesamten Saison neu gedüngt werden.
  5. Wenn Sie nur einen Balkon haben, ist ein Hochbeet ideal, wenn Sie Gartenatmosphäre schaffen und Kräuter, Gemüse und Blumen anbauen möchten.
Højbed
Artikel in Ihrer Suche: 3993